find•fight•follow?

find•fight•follow ist eine spannende Mischung aus Pop-Events und modernen Jugendgottesdiensten.
Mehr über find•fight•follow

Weblog

lauter feiern voll gott ist da!!
Julia, 11.12.2011

Nachdem im Mai der letzte find•fight•follow Gottesdienst über die Bühne gegangen ist, haben wir jetzt ja eigentlich gar nichts mehr zu tun...

Tja, nix da!
Unser Projekt ein Buch zu den Gotte... mehr

Mehr im Web

YouTube.com (Videos)
MySpace.com (Musik)
StudiVZ (Forum)
Facebook (Forum, Bilder, etc.)
nr-won (fff@Steiermark)
Gott im Park (open-air in Hall)

just trust

Pfarre Mariahilf
Barnabitengasse 14, 1060 Wien
Ecke Mariahilferstraße

23. April 2006
18:30 Uhr

Die Bühne steht!

Nach mehr als dreistündiger, äußerst disziplinierter Arbeit konnte man die fertige Bühne für just trust betreten.

Un das ist nicht das einzige was an einem Aufbauabend passiert ist.

Die ersten Vorbereitungen für den Lichtaufbau für Freitag wurden getroffen, wo nur Strom zu bekommen war, von dort wurde er genommen und die ersten Trussing-Teile sind auch schon an ihren Positionen.

Alle Wege führen nach...

... Mariahilf, am 23. April wird es jedenfalls so sein.

Und damit auch wirklich jeder hinfindet wollen wir nun die Anfahrtsmöglichkeiten aufzählen (was jedoch angesichts der ziemlich zentralen Lage kein Problem sein sollte):
 

  • mit der U3 fährt man bis Neubaugasse, nimmt dann den Ausgang Kirchengasse dreht sich um 180° und geht ca. 60 Schritte bis man vor der großen erleuchteten Mariahilferkirche steht.
  • mit dem 13A Richtung Alser Straße fährt man ebenfalls bis Kirchengasse und steht dann schon fast vor der Mariahilferkirche, kommt man mit dem 13A Richtung Südbahnhof so muss man bei Neubaugasse aussteigen und die Mariahilferstrasse stadteinwärts gehen, bis man nach ca. 2 Geh-Minuten zur Mariahilferkirche auf der rechten Straßenseite kommt.
  • man hat auch die Möglichkeit mit dem 14A bis Neubaugasse zu fahren und von dort wie vom 13A die Mariahilferstraße stadteinwärts ca. 2 Geh-Minuten bis zur Mariahilferkirche auf der rechten Straßenseite zu gehen.
  • kommt man mit dem 57A so muss man beim Haus des Meeres aussteigen, steht man nun beim Kino Apollo so geht man schräg über den Fritz-Grünbaum-Platz in die Barnabitengasse und diese bis zum Ende zur Mariahilferkirche.
  • mit dem 2A kann man am Sonntag leider nicht fahren da er an Sonntagen nicht verkehrt

Es zahlt sich wirklich nicht aus mit dem Auto zu kommen! Zwar ist am Sonntag keine Kurzparkzone, aber der 6. Bezirk leidet die ganze Woche (und somit auch Sonntags) unter chronischem Parkplatzmangel, also besser das Auto zu Hause stehen lassen.

Anfahrstplan ausdrucken

Unsere Laienassistentin

Mariahilf und das Team von just trust proudly present:

The one and only, die einzigartige, oft kopierte, nie erreichte, faszinierende, bisher nie dagewesene Laienassistentin Julia für unseren Gottesdienst am 23. April.

Wir freuen uns sehr dass sie bei just trust gemeinsam mit Bernhard und Gregor (den beiden Zelebranten) durch den Gottesdienst führen wird.

Wie auf dem Foto unten (nicht) zu sehen ist, hält sie sich manchmal ein wenig verdeckt. Bei unserer Messe werden wir sie jedoch alle "ungetarnt" auf der Bühne zu uns sprechen sehen (und hören).

Wir nähen mit Liebe...

... bei Tag und bei Nacht!

Das war das Motto des Nähkreises, der sich an einem Nachmittag versammelt hat um die Buchstaben in das Transparent hineinzunähen, das bei "just trust" mit eben diesem Titel unsere Bühne schmücken soll.

Mit perfekter Handarbeit hatten 7 Näherinnen nach 5 Stunden genau 9 überdimensionierte gelbe Buchstaben in den blauen Hintergrund hineingenäht, jetzt wird das Transparent noch mit dem letzten Feinschliff versehen, damit es bei unserem Special-Effect gut zur Geltung kommt.

Unterhalb seht ihr die eine Bahn mit dem fertigen Schriftzug. Die andere Bahn unterscheidet sich nur geringfügig durch eine andere Buchstabenkonstellation die sich aus dem Ersetzen des Buchstabens "j" durch die Buchstaben "tr" ergibt! ;-)

Produktion angelaufen!

Die Produktion von unseren Give-Aways ist in diesen Tagen angelaufen, und es wird bis tief in die Nacht gearbeitet, damit wir ca. 1000 Stück bis zu unserem Gottesdienst "just trust" fertig haben, denn mit weniger Leuten rechnen wir gar nicht.

Es beginnt jetzt auch die Phase in der das Word-Team die Texte ausformuliert und somit jedes einzelne Wort, ja sogar jeden einzelnen Buchstaben dreht und wendet um zu schauen, ob er wirklich an die Stelle passt, wo er steht.

Einen kleinen Dämpfer musste leider die größenwahnsinnige Technik beim letzten Koordinationsteam-Treffen akzeptieren, nachdem Stephan Bazalka mit ein paar schlagkräftigen Argumenten (wie zum Beispiel "lichttechnischer ⊕§♦♣∅§" oder "¥§♣Φ die Nischen, da schaut eh kein ♦†⊕∅ϒΠλ hin") deutlich machte, dass die Kirche nicht voller Movingheads sondern voller Leute sein sollte.

Aber keine Angst, es ist noch genug übrig geblieben um den Inhalt der Messe nach gewohnter fff4-Manier lichttechnisch gebührend zu unterstreichen.

Unterhalb seht ihr eine unserer Mitarbeiterinnen, die gemeint hat, dass man fürs Im-Kreis-Schneiden schwindelfrei sein sollte (sie war es anscheinend nicht), aber sie hat tapfer bis zum Schluss durchgehalten!

Was wir hier geschnitten haben wird jedoch noch nicht verraten! ;-)

P.S.: Weitere Fotos folgen, bzw. sind auf unserer Jugend-Homepage zu sehen.

Homepage Jugend @ Majo

Wir sind die nächsten!

Jetzt ist es amtlich und es wurde auch beim letzten find●fight●follow4-Gottesdienst lautstark verkündet: Wir sind die nächsten!

Während die Tage bis zum 23. April immer weniger werden, nehmen die ersten fast kranken Ideen Gestalt an und das ist ein gutes Zeichen dafür, das wir am richtigen Weg sind und alles gut läuft.

Es werden Dinge geplant, die eigentlich undenkbar sind und Ziele angestrebt, die das Attribut "wahnsinnig" verdienen, also alles was man von find●fight●follow gewohnt ist!

Es werden sogar Materialien aus Deutschland importiert, aber welche das sind und was es damit auf sich hat, wird noch nicht verraten! ;-)

Hung up...

... ist nicht nur der Titel eines aktuellen Songs von Madonna, sondern auch der Codename unter dem die Aktion des Aufhängens vom findfightfollow-Transparent auf die Mariahilferkirche verlaufen ist.

Jetzt hängt es gut sichtbar in fünf Metern Höhe über dem Eingangstor zur Kirche und es gehen täglich mehrere tausend Menschen daran vorbei, einen besseren Werbeplatz gibt es also fast gar nicht!

Einen vorher-nachher Vergleich von der Mariahilferkirche (mit und ohne Transparent) seht ihr unterhalb.

Mariahilf inside

All jene die sich fragen: "Hmm, die Mariahilferkirche von außen kenn ich, aber wie mag die wohl drinnen ausschauen?", die können jetzt auch einen Blick in die Kirche werfen.

Bloß nicht vom Weihnachtsbaum und von der Krippe irritieren lassen, die stehen bei just trust nicht mehr dort, außerdem wird die Kirche am 23. April auch sicher nicht so ausschauen, wie sie es jetzt tut. ;-)

Es lohnt sich auf jeden Fall zu just trust zu kommen, denn unsere Messe ist jetzt schon etwas Besonderes, nämlich der letzte überdachte fff4-Gottesdienst in Wien.

Blick in die Kirche

Los gehts...

... und zwar mit voller Kraft und deshalb stürzen auch wir uns in die Vorbereitungen für das find•fight•follow4-Event am 23. April in Mariahilf.

Die Teams haben sich schon gebildet und ganz besonders das Inhaltsteam ist schon seit längerer Zeit mehr als aktiv (siehe unteres Foto von der ersten Inhaltssitzung).

Im Zuge des ersten Treffens wurde auch der Titel für unseren fff-Gottesdienst festgelegt, der "just trust" lauten wird und wie unschwer zu erraten wird das Thema Vertrauen eine große Rolle spielen.

Alle Köpfe die wir mobilisieren konnten sind also schon am Rauchen und an Ideen fehlt es sicherlich nicht!

Weitere Fotos und Berichte von den Vorbereitungen findet ihr übrigens auch auf unserer Homepage.

Jugend @ MaJo

Wer kennt sie nicht?

Jeder von uns ist wohl schon ein Dutzend Mal an ihr vorbeigegangen, an der Kirche in der Mitte der Mariahilferstraße. Ihrem bescheidenen Äußeren würde man gar nicht zutrauen, dass sich in ihrem Inneren eine der prächtigsten Barockkirchen Österreichs verbirgt.

Es freut uns sehr, dass wir spontan einspringen durften, um den fff-Gottesdienst im April zu übernehmen.

ACHTUNG! NEUER TERMIN!

Der fff-Gottesdienst im April findet am 23. April um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf statt.