find•fight•follow?

find•fight•follow ist eine spannende Mischung aus Pop-Events und modernen Jugendgottesdiensten.
Mehr über find•fight•follow

Weblog

lauter feiern voll gott ist da!!
Julia, 11.12.2011

Nachdem im Mai der letzte find•fight•follow Gottesdienst über die Bühne gegangen ist, haben wir jetzt ja eigentlich gar nichts mehr zu tun...

Tja, nix da!
Unser Projekt ein Buch zu den Gotte... mehr

Mehr im Web

YouTube.com (Videos)
MySpace.com (Musik)
StudiVZ (Forum)
Facebook (Forum, Bilder, etc.)
nr-won (fff@Steiermark)
Gott im Park (open-air in Hall)

iGod

Region Doppelpack (2+3+20+Evangelische Jugend)

22. April 2007, 18:30 Uhr
Pfarrkirche St. Othmar unter den Weißgerbern
Kolonitzplatz 1, 1030 Wien

Playlisten

Da auch das Vorbereitungsteam bei der Tauschbörse mitgemacht und schon CDs vorbereitet hatte, sind einige CDs übriggeblieben. Sie zeigen, wie unfassbar vielfältig unsere iGod-Playlisten sind:

Habe Zeit für den anderen.

Wo ein Schatten ist, da ist auch Licht.

Zu Zeiten, in denen du mich besonders gebraucht hast, habe ich dich getragen.

Ich bin immer bei dir, egal was passiert!

Sucht, dann werdet ihr finden.

Wenn du Hilfe brauchst, ich bin immer für dich da!

Ich schenke dir meine Worte.

Wenn es dir nicht gut geht halte ich dich, ich trage dich.

Schreite voran! Zu dir, zu mir!

Selig ist wer glaubt, ohne zu sehen!

Habt Vertrauen, ich bin es. Fürchtet euch nicht.

Sorge dich nicht um morgen, der Morgen sorgt für sich selbst.

Ich bin da in schönen und schweren Zeiten!

Steh auf, wenn du am Boden bist.

Vergebet euren Nächsten.

Was du einem meiner Geringsten getan hast, das hast du mir getan.

Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden.

Es gibt immer Menschen, die dir helfen.

Folge mir nach.

Sei wie du bist! Du bist einzigartig!

Friede sei mit euch.

Ich bin bei dir!

Auch wenn es anfangs nicht so scheint, werden am Ende die anderen dein wahres Ich erkennen und mögen.

Ich bin das Leben, das Licht.

Habt Vertrauen!

Ich bin dein Stock, dein Stab.

Seid, wie ihr seid.

Ich freu mich auf dich!

Nutze deinen Glauben - dafür hast du ihn ja!

Schau nicht auf das Äußere, denn seine Gedanken sind wichtig.

Du kannst nie tiefer fallen, als in meine Hand.

Ich bin dein Hirte, nichts wird dir fehlen!

Der Lebende ist nicht unter den Toten.

Ich bleibe bei euch alle Tage.

Alles hat seine Zeit. (Kohelet)

Ich bin immer bei dir!

An mich kannst du dich lehnen, wie an einen starken Baum.

Liebe deine Nächsten wie dich selbst.

Hab keine Angst, auch Neues zu wagen, ich bin bei dir!

Selig die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit Gottes.

Friede auf der ganzen Welt und allen Menschenherzen.

Hab keine Angst, ich begleite dich auf deinem Weg!

Ich lass dich nicht fallen.

Ich bin bei euch.

1001 Gründe

Die Aufbauarbeiten in St. Othmar sind seit Freitag Mittag voll im Gange, für bis zu 1.500 Leute wird ein großartiges Fest vorbereitet:

Es gibt mindestens 1001 Gründe, um iGod nicht zu versäumen, nur einige davon:

  • Erstmals in der Geschichte ist find•fight•follow ökumenisch, das heißt katholische und evangelische Jugendliche feiern gemeinsam.
  • Du hast einen iPod.
  • Du hast keinen iPod.
  • Du willst wissen, was es mit dem iGod auf sich hat und was auf der Playlist drauf ist.
  • Du willst wissen, was man mit zweitausend CDs alles machen kann.
  • Es gibt coole Musik mit guten Texten und mit 10.000 Watt nicht zu leise.
  • find•fight•follow ist eine großartige Gottesdienstgemeinschaft, die Stimmung passt einfach und Gott ist mitten drin.
  • 70.000 Watt Licht mit 44 Moving Heads und erstmals moderner LED-Technik – falls dir das alles nix sagt: über 80 Scheinwerfer – werden St. Othmar in faszinierende Stimmungen tauchen.
  • St. Othmar ist super zu erreichen, im Zentrum von Wien, direkt an der Schnellbahnlinie.
  • Du kannst viele interessante neue Leute kennen lernen – etwa tausendfünfhundert stehen zur Wahl ;-)
  • Im Fernsehen ist ohnehin nix G´scheits.
  • Nach dem Gottesdienst gibt´s noch ein Chillout zum Plaudern und Essen.
  • 29,5 cm: Der sehenswerte Größenunterschied zwischen Zelebranten und Laienassistentin ;-)

So geht´s zu St. Othmar

Wenn du von weit her kommst, ist vielleicht die Schnellbahn für dich von Interesse: Der Kolonitzplatz (auch der daneben liegende Radetzkyplatz) liegt an der Schnellbahnstrecke zwischen den beiden Stationen Wien-Mitte-Landstraße und Praterstern. Zu Wien-Mitte-Landstraße fahren auch die U3 und die U4, zum Praterstern die U1.

Von Wien-Mitte-Landstraße bzw. Praterstern sind es mit der Straßenbahn der Linie O zum Radetzkyplatz 3 bzw. 2 Stationen. Vom Radetzkyplatz gehst du nur unter das Viadukt durch und stehst vor dem Kolonitzplatz.

Ebenfalls zum Radetzkyplatz führt die Straßenbahnline N: Mit ihr sind es z. B. 3 Stationen vom Schwedenplatz (U1).

Von Wien-Mitte-Landstraße oder Praterstern kann man auch zu Fuß kommen - 12 bzw. 15 Minuten:

Karte für Fußweg von Wien-Mitte-Landstraße (PDF)

Karte für Fußweg vom Praterstern (PDF)

Für Autofahrer ist eine Abfrage bei Map24 vorbereitet.

Laienassistentin

Das Dreierteam ist komplett: Unsere beiden Geistlichen werden unterstützt von unserer Laienassistentin Jasmin aus der Pfarre Allerheiligen-Zwischenbrücken (20. Bezirk). Manche kennen sie von „Hier bin ich“, wo sie schon einmal assistiert hat.

Flyer zu verteilen!

Noch 10 Tage bis iGod. Für alle, die noch keinen Flyer haben oder die bei der Werbung mithelfen möchten, gibt´s hier den Flyer - entweder als JPEG-Bild oder als PDF.

iGod-Flyer JPEG (145 KB)

iGod-Flyer PDF (535 KB)

Unsere Zelebranten

Für unseren evangelisch-katholischen Gottesdienst braucht es Geistliche beider Kirchen - hier sind sie: Mag. Hansjörg Lein, Superintendent der Evangelischen Diözese A. B. Wien, sowie Dr. Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien.

Was ist ein "Superintendent"? (Wikipedia)

Ökumene

Schon dreimal hat sich das Inhaltsteam getroffen. Aufgabe dieses evangelisch-katholisch gemischten Teams ist es, den Gottesdienst inhaltlich vorzubereiten. Wichtig dabei ist die gute Zusammenarbeit.

Nun hatte ein lieber Mitarbeiter Geburtstag und es war noch ein wenig Schlagobers über. Nachfolgende Bilder zeugen von einem besten Verhältnis zwischen katholisch und evangelisch...

Wikipedia: Stichwort "Ökumene"

[weitere Bilder der Schlagobersorgie]

St. Othmar

Wenn katholische und evangelische Jugendliche zusammen kommen, braucht es ganz besonders viel Platz. Diesen werden wir am 22. April in der Pfarrkirche St. Othmar (Wien 3) finden.

[weitere Bilder von St. Othmar]

Doppelpack!

Über 4 Jahre fff-Geschichte hat es gebraucht, und schon bisher konnte man immer wieder Evangelische bei fff entdecken, doch am 22. April wird es endlich soweit sein - ganz offiziell:

Katholiken und Evangelische werden erstmals gemeinsam einen find•fight•follow-Gottesdienst feiern