find•fight•follow?

find•fight•follow ist eine spannende Mischung aus Pop-Events und modernen Jugendgottesdiensten.
Mehr über find•fight•follow

Weblog

lauter feiern voll gott ist da!!
Julia, 11.12.2011

Nachdem im Mai der letzte find•fight•follow Gottesdienst über die Bühne gegangen ist, haben wir jetzt ja eigentlich gar nichts mehr zu tun...

Tja, nix da!
Unser Projekt ein Buch zu den Gotte... mehr

Mehr im Web

YouTube.com (Videos)
MySpace.com (Musik)
StudiVZ (Forum)
Facebook (Forum, Bilder, etc.)
nr-won (fff@Steiermark)
Gott im Park (open-air in Hall)

lasse redn

Diözese Eisenstadt

07. December 2008, 18:00 Uhr
Eisenstädter Dom
Domplatz 1, 7200 Eisenstadt

DANKE:

Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren, die durch ihre Unterstützung diesen Gottesdienst ermöglicht haben!

Kathrin und Gabriel

Kathrin Schmidt aus Mattersburg ist Laienassistentin beim Gottesdienst. In ihrer Pfarre engagiert sich Kathrin für die Minis, aber auch beruflich sind ihr Kirchen nicht fremd, da sie als Restauratorin tätig ist. Sie findet es spannend einen Gottesdienst so aktiv mitzufeiern und mitzuerleben.

Zelebrant der fff-Messe ist Gabriel Kozuch. Er ist Pfarrer in Andau und Jugendsselsorger für die Region Neusiedl. Gabriel ist ein findfightfollow Fan der ersten Stunde und hat fast noch keinen Gottesdienst versäumt. Es freut ihn, diesen Gottesdienst in der Diözese Eisenstadt zu feiern.

lasse redn

Plaudertaschen und bösen Gerüchten begegenen wir beinahe täglich. Ein Thema das uns alle betrifft, viele Jugendliche, gute Musik und ungewöhnliche Aktionen erwarten dich im vollen Eisenstädter Dom.

Nach der Messe gibts das "Chill Out", das die Katholisch Österreichische Studentenverbindung Forchtenstein organisiert - Gulasch, Tee und Glühwein werden angeboten.

Anreise aus Wien

nächstes Wochenende ist es schon so weit

lasse redn um 18.00 Uhr in Dom in Eisenstadt

jetzt die Frage wie kommt man aus Wien dorthin?

mit dem Auto über die A2 und die A3 - der Domplatz ist nicht zu übersehen

öffentlich - da gibt es zwei Möglichkeiten:

mit dem Bus um 15.55 Uhr vom Südtirolerplatz weg - dann seit ihr um 17.15 Uhr am Domplatz in Eisenstadt

oder mit der Bahn um 16.27 Uhr vom Südbahnhof weg und in Wiener Neustadt umsteigen dann seid ihr um 17.45 in Eisenstadt am Bahnhof

retour kommt ihr am Besten mit dem Bus vom Domplatz um 20.35 Uhr - ist um 21.50 in Wien am Südtirolerplatz

mit der Bahn kann man um 20.09 über Wiener Neustadt oder um 20.49 ohne Umsteigen zum Wiener Südbahnhof kommen

mehr Infos auf www.oebb.at

ich hoffe jetzt finden alle zu lasse redn

Premiere

Im siebenten Jahr von find•fight•follow gibt es eine große Premiere:

Der erste Gottesdienst außerhalb der Erzdiözese Wien.

Es geht nach Eisenstadt, wo wir leider geographisch keinen Rekord aufstellen - aber als erstes Mal die Diözese verlassen!