find•fight•follow?

find•fight•follow ist eine spannende Mischung aus Pop-Events und modernen Jugendgottesdiensten.
Mehr über find•fight•follow

Weblog

lauter feiern voll gott ist da!!
Julia, 11.12.2011

Nachdem im Mai der letzte find•fight•follow Gottesdienst über die Bühne gegangen ist, haben wir jetzt ja eigentlich gar nichts mehr zu tun...

Tja, nix da!
Unser Projekt ein Buch zu den Gotte... mehr

Mehr im Web

YouTube.com (Videos)
MySpace.com (Musik)
StudiVZ (Forum)
Facebook (Forum, Bilder, etc.)
nr-won (fff@Steiermark)
Gott im Park (open-air in Hall)

Guestbook

30. 05. 2009 - 16:14 Uhr

Kerstin (17): @ Dali

Mich würds interessieren, wer der Zelebrant ist. Oder ist das noch geheim?
LG Kerstin

28. 05. 2009 - 15:48 Uhr

Dali (18): ad Kerstin

Ja, es gibt schon Zelebranten für hope 4 the Globe, aber warum fragst du?

25. 05. 2009 - 06:24 Uhr

Kerstin (17): Hope4the globe

Gibt es schon einen Zelebranten für Hope4the globe??
Ich bin immer sehr begeistert von den fff Gottesdiensten und freue mich schon.

12. 05. 2009 - 22:59 Uhr

Stefan(karl) (24): Danke

Hallo!

Wollte mich nur noch mal bedanken beim ganzen Team! Der Gottesdienst war eine Augenweide!

Und nein ich bin nicht süchtig nach Rollercoaster Tycoon, und ja ich esse und trinke ausreichend! :D

10. 05. 2009 - 21:12 Uhr

Verena (15): fast 16!

@ Julia:
Also ich muss schon sagen aus erfahrung bestelle ich mir keinen g'spritzen mehr wenn ich mit den "älteren" weg darf :-P. Man kann ja schließlich nie wissen...
lg Verena

07. 05. 2009 - 13:57 Uhr

Marie-Kathrin (27): Video

Gerade wenn man nicht zum fff-Gottesdienst kommen konnte, sind die Zusammenfassungsvideos ganz toll. Vielen Dank, dass Ihr Euch die zusätzliche Arbeit macht.

Klasse, Eva!

lG
Marie Kathrin

04. 05. 2009 - 18:03 Uhr

Sarah (14): *hust*

hey an alle!
ich bin zwar überhaupt nicht spät dran aber ich wollte noch mal allen sagen, wie geil der gottesdienst war! ich war zwar das erste mal dabei und weiß nicht viel über fff, aber dieses mal war es sicher auch anderen messen gegenüber sehr gut (wie soll es auch anders gehen wenn wir dabei waren...=))
aja und verena keine angst ich weiß das du (noch xD) nie missbraucht wurdest^^...
lg!!!

01. 05. 2009 - 21:16 Uhr

Ulli (35): lost & found

Wieder mal ein toller Gottesdienst.
Die Videos waren echt gut, leider war nur die Länge ein bißchen unverhältinsmäßig - das gute Ende ist etwas zu kurz gekommen.
Ganz großen Applaus zum Mut das Thema Mißbrauch auch in der Kirche anzusprechen.
Die Scherben - Aktion fand ich ebenfalls sehr gelungen.

Zur Liedprobe:
Ich habe die Auswahl der Lieder zur Liedprobe nicht ganz verstanden: Ausser dem Heilig waren für mich alle Lieder alte Hadern.
Die wirklich neuen Lieder wurden nicht geprobt - aber auch wenn die in den Radios auf Powerplay gespielt werden und die Refrains alle können, bei den Strophen habe ich dann doch immer Probleme, wie die genau gehen.
Also fände ich es sinnvoll, auch die "bekannten" Poplieder zu proben.
Auch wenn dann der Überraschungseffekt "aktuelle Popmusik in der Messe" nicht mehr so groß ist. Ich zumindest würde lieber gut mitsingen können als überrascht zu werden.

30. 04. 2009 - 21:21 Uhr

Verena (15): Missbrauch

Ich wollte mich bei all den Komplimenten bedanken die es für die Darstellung des Sexuellen missbrauchs gab da ich die jenige war die die Geschichte nachgespielt hat, ich freue mich sehr darüber da es für mich nicht einfach war da der Text total unter die Haut gefahren ist und obwohl ich den Text gekannt hab musste ich auch noch den Atem anhalten müssen
also Danke

29. 04. 2009 - 17:07 Uhr

Moni (16): Lost&Found

es war wieder mal ein toller Abend ;)
Die Idee mit dem Scherben-Altar fand ich sehr genial und ergab auch ein schönes Bild, auch wenn man zuver hätte mehr auf die Scherben eingehen können.
Mir persönlich waren zu wenig "f.f.f.-Lieder" dabei und auch das warm-up war etwas seltsam (ein Vater unser zum warm-up singen und sich dazu auch noch niedersetzen?!).
Leider haben die Scheinwerfer sehr geblendet, was das lesen der Texte erschwert hat.

Aber alles in allem eine sehr schöne f.f.f.-messe mit super Stimmung!!
Ich freu mich schon auf Klosterneuburg!

29. 04. 2009 - 10:55 Uhr

Christoph (20): Lost & Found

ich bin fasziniert :-) tolle messe! mir war's fast etwas zu lang, und die geschichten der videos hab ich in der einen oder anderen form schon mal gesehen, aber das hat das darstellen von missbrauch im kirchlichen bereich mehr als ausgeglichen - puh! da habt ihr das richtige gemacht! die tolle band, die symbolik (scherbenaltar), die spannende predigt ... haben mich die nachteile vergessen lassen - großes daumen hoch! freu mich schon auf klosterneuburg!

28. 04. 2009 - 18:34 Uhr

Firmlinge von Rudolfsheim (14-15): FFF in wien 15

Thomas war nicht grün genug!!!
Musik und Lichteffekte waren super, so haben wir haben unsere Kirche noch nie erlebt. Wir kommen zum nächsten FFF-Gottesdienst auf alle fälle wieder! Es war einfach cool!!!!! :-)

28. 04. 2009 - 08:33 Uhr

Maria (31): lost & found

Die Band hat großartiges geleistet, vor allem in der Form, WIE die Lieder gespielt wurden! Meine engen Grenzen hab ich SO noch nie gehört :-) Und beim Heilig haben es die Musiker/Innen geschafft, eine ganz eigene Stimmung (fast erhaben könnt ma sagen) zu erzeugen.

Zum Inhalt: Für fff außergewöhnlich tiefgehend, vielleicht schon etwas zu tiefgehend für das Zielpublikum?
Und es ist aufgefallen, dass zwar klar dargestellt wurde, wie schier unlösbare Probleme im Leben auftreten können. Aber das mit der Lösung ist nicht ganz so gut hervorgekommen.
Sehr gut fand ich allerdings, dass es für jene, bei denen eventuell etwas aufgebrochen ist, die Möglichkeit zum Reden gab!

Trotzdem meine Zusammenfassung den Inhalt betreffend: Ganz und gar nicht seicht, gut dass es auch mal was Ernstes sein darf! Und es könnte durchaus bei dem einen oder anderen einen Stein ins Rollen gebracht haben!!

Lg, Maria

27. 04. 2009 - 17:50 Uhr

Claudia (47): fff in Rudolfsheim

Hab überlegt, ob ich in meinem fast schon Oma-Alter überhaupt noch einen Eintrag machen soll- doch aus wichtigen Gründen tu ichs doch! Da in dieser Pfarre/ Pfarrkanzlei mein Arbeitsplatz ist, war ich eher skeptisch 1. ob alles klappen wird, 2. ob überhaupt Leute kommen werden,3. obs schön und trotzdem "katholisch" wird. ALLE DREI PUNKTE waren gestern super erfüllt, die Stimmung toll, die Beleuchtung richtig magisch, die Musik gut..alles hat gepasst! Und meine fast 15jährige Tochter war, glaub ich, genau so angetan wie die Firmgruppen rund um uns.
Danke, Julia, Justyna, Thomas u. all die anderen für Eure Ideen, Euer Engagement, und Euren Optimismus u. Schwung!

27. 04. 2009 - 13:49 Uhr

Patrizia (38): Einfach genial!

Liebe Leute,

das war gestern einfach ein absolut genialer find-fight-follow-Gottesdienst! Ich bin schwer beeindruckt von der Professionalität, mit der alles abgelaufen ist. Wie ihr merkt, war ich zum ersten Mal dabei. :-)

Unglaublich, wie gut ihr das Thema umgesetzt habt! Ich muss mich Gregor gleich anschließen, die Idee mit den Scherben, auf denen wir unsere eigenen Lebenskrisen notiert haben und diese dann als Fundament für den Altar verwendet wurden - so genial einfach und wirkungsvoll ins Bild gebracht....!!! Was ich unbedingt erwähnen wollte, war die wunderschöne Verbindung der drei Lebensgeschichten mit dem Alten Testament. Eine wunderbare Idee, Hiob auch seine Lebensgeschichte und all sein Leid erzählen zu lassen. Und wer das Buch zu Ende gelesen hat, weiß ja, dass sich am Schluss alles zum Guten wendet, wie bei den Lebensgeschichten der drei Jugendlichen. Das, zusammen mit dem aus UNSEREN Scherben gebauten Altar, war eine so unglaublich hoffnungsvolle Botschaft, das ist gar nicht in Worte zu fassen.

Man merkt, alle, die mitarbeiten, sind sehr inspiriert (im wahrsten Sinne des Wortes!!!) und ich hoffe sehr, die Begeisterung erfasst auch alle, die mitgefeiert haben und noch werden!

Liebe Grüße, Patrizia

[erste] Seite ... 6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  ... von 116 [letzte]