find•fight•follow?

find•fight•follow ist eine spannende Mischung aus Pop-Events und modernen Jugendgottesdiensten.
Mehr über find•fight•follow

Weblog

lauter feiern voll gott ist da!!
Julia, 11.12.2011

Nachdem im Mai der letzte find•fight•follow Gottesdienst über die Bühne gegangen ist, haben wir jetzt ja eigentlich gar nichts mehr zu tun...

Tja, nix da!
Unser Projekt ein Buch zu den Gotte... mehr

Mehr im Web

YouTube.com (Videos)
MySpace.com (Musik)
StudiVZ (Forum)
Facebook (Forum, Bilder, etc.)
nr-won (fff@Steiermark)
Gott im Park (open-air in Hall)

Weblog

Marlene • 01. 12. 2009 • 20:06 Uhr

halbschattige umtriebe im untergrund

noch immer "wünsch dir waaaaaaas" in den knochen (ziehe den imaginären hut vor den vorbereitern und musikanten von alterlaa) kreisen die gedanken nun in engen kreisen um soundso.
und da kamen mir halbschattige umtriebe im untergrund zu augen und zu ohren.
das geht doch eindeutig zu weit: da wachte er sitzung um sitzung über unser inhaltsteam im benachbarten pfarrheim eisenstadt-oberberg, sendete uns seine kreativen schwingungen und dann sowas??????? der gute alte joseph haydn fiel unserer guerilla-bande aus dem theresianum zum opfer. sie trieben ihr unwesen in den eisenstädter gassen und in namhaften supermärkten,wo sie komplizen in revolutionären filialleitern fanden. was dabei rauskam und mehr tolle fotos am sonntag bei soundso....


 

Eva • 01. 12. 2009 • 01:59 Uhr

Und ein Video geb ich euch!

Nach dem wirklich tollen Gottesdienst in Wien war es mir eine wirkliche Freude, so schnell wie möglich das Video zu schneiden! Die Lilien haben wirklich schöne Bilder abgegeben und auch sonst gibt es unzählige Gründe, sich den Bericht zu "Gibs mir" anzuschauen. Mir persönlich hat die Kirche sehr gut gefallen und die Band war wirklich großartig!

Liebe Grüße,
Eva

Julia • 30. 11. 2009 • 11:08 Uhr

Das Wochenende hats uns gegeben!

Scheint jedenfalls so, da sich hier niemand von uns zu Wort meldet...

Dabei kann ich euch sagen, der Abbau gestern war eigentlich sehr angenehm. Ich war schon um kurz vor ein Uhr zu Hause (da war sogar im Lager schon alles ausgeräumt!)!

Mir hats gestern sehr viel Spaß gemacht: danke nochmal euch allen die ihr da wart und all jenen die mitgeholfen haben!

Danke an die Band, die ich (wie schon beim ersten Mal in Kaisermühlen) einfach großartig gefunden habe!!
Hatte gestern den ganzen Abend einen Ohrwurm von "Wünsch dir was" ;-)

Danke an Georg, Teresa, Katrin und Gregor: an diesem Inhalt sind einige kluge Köpfe gesessen und ihr habt das echt toll in euren Worten rübergebracht!

Super Foto auf der Startseite - ich durfte das Lilienmeer ja die ganze Zeit so gut sehen. Hat echt toll ausgesehen!

Ich finde auch, dass trotz den Platzproblemen die wir hatten, die Kirche gestrahlt hat im neuen Licht!

Ihr merkt schon, alles in allem bin ich sehr froh über den gestrigen Abend und das (fast) alles planmäßig verlaufen ist!

Und unser Steckenpferd wird immer der Chill Out Strom sein ;-)

Bis bald,
Julia

Constanze • 30. 11. 2009 • 00:21 Uhr

geschafft

ich bin geschafft, es ist geschafft, wir sind geschafft...fertig...bum-fertig...ich muss zugeben nach dem fotos einsammeln hab ich mich verdrückt und beim wegräumen nicht mehr geholfen aber als band hatten wir durchaus auch den anstrengendsten job während dem GoDi. Ich fühle aber mit all denen die wahrscheinlich jetzt erst ihre zelte in alterlaa abreißen...mir bleibt jetzt nur noch zu sagen: DANKE!! an alle! Ihr warts super!!! Ich bin richtig stolz auf meine Männer und Mädels!!!Ich hoff, euch hats genauso gut gefallen wie mir...ABER: WIR HAMS EUCH GEB'N!

Marlene • 29. 11. 2009 • 10:02 Uhr

ich geb mir die kugel :-)

heyheyhey!
tolle geburtsanzeige für unser baby! danke danke für das schöne video.

fängt die stimmung auch sehr gut ein: die tage ziehen ins land und wir scheuchen die perlen zu einem großen ganzen!

wünsche den alterlaaer alles gute für heut am abend! gebtsas uns!


Bernhard • 28. 11. 2009 • 19:00 Uhr

Der Manuel kann das!

Ich sitze gerade mit Dominik in Alt Erlaa bei der Lichtprogrammierung. Nebenan ist Adventbasar und immer wieder kommen interessierte und neugierige Leute vorbei und sind begeistert von unserer Arbeit.

Und wir machen Dominik fertig, weil wir immer neue Ideen haben und er sie nicht realisieren kann. Und als wir Blitze wollten, wie in Großengersdorf, wusste er nicht wie es geht.
"Aber der Manuel kann das!"
Allerdings musste diese Aussage auch schon in manch anderen Situationen herhalten. Zum Beispiel als er uns die Einstellung "Mercedes" vorführt fragt Clemens "Ist das alles?"
Dominiks Antwort: "Ja was hast glaubst, dass ein Mercedes hier reinfliegt?"
Steffi, Claudia, Clemens und ich unisono: "Der Manuel kann das!"

Bis morgen! Die Anreise ist wirklich einfach, die Messe wirklich gut und auch das Licht vom Dominik ist "eigentlich ganz ok" ;)
Welche Voraussetzungen braucht ihr noch um zu kommen? :)

Eva • 28. 11. 2009 • 14:34 Uhr

Ankündigungsvideo soundso

Während die Vorbereitungen für den morgigen Gottesdienst in Wien bereits in der Endphase sind, habe ich diese Woche noch damit verbracht, mein Glasperlenexperiment für die Ankündigung für Eisenstadt zu vollenden. Dabei hat sich vor allem eines gezeigt: Für StopMotion-Animation braucht man erstens viel Geduld und zweitens die Erfahrung, abschätzen zu können, wie schnell oder langsam es werden soll bzw. wird. Das Ergebnis könnt ihr nun auf unserem Youtube-Channel sehen und ich freue mich sehr über jedes Feedback!

Bis morgen in Alt Erlaa!
Liebe Grüße,
Eva

Constanze • 26. 11. 2009 • 19:45 Uhr

Countdown

ziemlich genau 95 stunden sind es noch bis "gib's mir" und es ist wirklich ein spannender countdown...
bei der letzten probe vergangenen montag war clara, eine von uns sängerinnen, krank und clemens der keyboarder hat die Grippe auch schon in den Knochen gespürt. Tanja, eine weitere wichtige stimme hat schon seit wochen wie sie sagt "vormittags-schnupfen", dominik unser erster gitarrist ist gott-sei-dank schon wieder gesund...ich aber, lieg seit dienstag mit fieber im bett...was der einzige grund ist, warum ich euch jetzt schreiben kann, sonst wär ich grad mit den andern im probenraum... es bleibt also weiterhin spannend ob wirs bis sonntag schaffen in gesamt-besetzung im altarraum zu stehen, und selbst wenn, ob ihr uns ohne mundmasken antreffen werdet...
Ich freu mich schon auf euch
lieGrü Stanzl

Marlene • 23. 11. 2009 • 22:30 Uhr

dreizehn tage oder zwei wochen

mir ist ganz warm ums herz..die vielen bunten lichter, das geschäftige treiben, in vielen kleinen kämmerleins wird heimlich gewerkt und gebastelt, wir sind schon ganz aufgeregt und schreiben unsere vielen wünsche auf kleine zettelchen. alle warten auf das große fest. dreizehn tage oder zwei wochen werden wir noch wach (es scheiden sich nämlich grad die geister, welche formulierung uns weniger beunruhigt:-) HEISSA dann is SOUNDSO und überhaupt ein heiliger abend.

Bernhard • 23. 11. 2009 • 09:23 Uhr

Ich gebs euch!

Gestern und heute habe ich ca. 500 E-Mails verschickt.
Erinnerungsfunktion, frühere Mitarbeiter, andere Freunde! :)
Mein Mailprogramm hat dann schon Kapriolen geschlagen und ich hab mich auch fast nicht mehr ausgekannt! Von einem Herren hab ich gleich 3x den Auto-Responder bekommen, er sei gerade auf Urlaub! Und ich weiß noch dazu, dass er garantiert nicht kommt... Hoffentlich haben die anderen Mails mehr Erfolg :)

Alle, die die Mail nicht bekommen haben, nicht traurig sein! Auch ihr seid für nächsten Sonntag eingeladen. Rätsel haben wir euch ja schon genug gestellt, anhand derer ihr versuchen könnt unseren Inhalt zu verraten!

Für jetzt: Kommt einfach vorbei, Sonntag um 19 Uhr in Alt Erlaa

Für die Zukunft: Tragt euch in die Erinnernugsfunktion ein, dann bekommt ihr die Mail garantiert! ;)

Martin • 22. 11. 2009 • 22:51 Uhr

time to say goodbye

Erstens muss ich ein großes Lob an Eva aussprechen, die den Bericht von one way so toll gemacht hat. Ebenfalls leiwaund finde ich die Ankündigung zu gibs mir! Gestern hatten wir unser Dankefest. Somit schließt sich der Kreis und wir können das Kapitel find•fight•follow in Großengersdorf abschließen.
Aber zum Verschnaufen kommen wir nicht wirklich, weil wir ja am Sonntag nach Alt Erlaa fahren. Meine Weblogkollegin Constanze macht uns ja schon ganz neugierig. Besonders gespannt bin ich auf die Pagoflaschen, was soll das bitte werden?
Nun gut, wehmütig fast traurig werde ich mich vom fff-Weblog schreiben verabschieden.

Wir sehen uns in einer Woche bei Gibs mir!!!!

Schöne Grüße aus dem Wein4tel,
Motz

Eva • 22. 11. 2009 • 02:04 Uhr

1. Teil der Ergebnisse des Videodrehs

Und nun kann ich euch auch die ersten Ergebnisse des Videodrehs am Christkindlmarkt beim Rathaus in Wien präsentieren: das Ankündigungsvideo für "Gibs mir".

Auch für Eisenstadt ist das Ankündigungsvideo in Planung, wenn alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, werden jede Menge Glasperlen involviert sein und ihr solltet das Ergebnis in den nächsten Tagen hier und auf Youtube bewundern können.

Liebe Grüße,
Eva

Constanze • 21. 11. 2009 • 18:48 Uhr

endspurt

jaja, eine woche noch...morgen sind noch einige firmvorstellmessen in diversen pfarren von mitarbeitern und dann gilt unsere ungeteilte aufmerksamkeit schon "gib's mir"...wir sind in den letzten zügen der messvorbereitungen, was für mich heute geheißten hat 200 leere und 75 volle pago-flaschen aus dem jugendraum meiner heimatpfarre in den geschirrspüler von meiner mama zu verfrachten um sie dort von den überresten des vergangenen jahres (so lange hat es gebraucht sie zu sammeln) zu befreien...ob ich es aber schaffe die restlichen 14,4liter honigmelone bis zum 29. zu leeren...man weiß es nicht...ihr dürft gespannt sein, wo die flaschen zum einsatz kommen


 

Eva • 19. 11. 2009 • 15:33 Uhr

Videodreh am Christkindlmarkt

Wie in meinem letzten Eintrag angekündigt, waren Steffi und ich am vergangenen Mittwoch am Christkindlmarkt, um ein Video für den fff-Gottesdienst in Wien zu drehen.

Besonderes Glück hatten dabei unsere ersten "Opfer", sie durften ein äußerst amüsantes Schauspiel miterleben: Wir hatten uns eine große Kamera mit Videoleuchte ausgeliehen, um alles schön ins Bild zu rücken. Die dazugehörige Kameratasche ist auch dann noch schwer, wenn man den Großteil des Equipments bereits auf der Schulter bzw. am Gürtel trägt. Hinknien geht also noch, nur beim Aufstehen hat dann die Tasche auf meinem Rücken das Übergewicht bekommen und ich bin mitsamt der Tasche und der Kamera auf der Schulter nach hinten umgekippt und auf dem Boden gelandet. Nachdem sich alle Beteiligten vom Lachen erholt hatten (Angst um die Kamera zu haben, dazu bin ich gar nicht gekommen, weil alles so schnell ging), hat Steffi dann dankbarerweise die Kameratasche übernommen und für den Rest des Drehs über den Markt geschleppt, wofür ihr mein besonderer Dank gilt.

Nach unserem Dreh ist auch noch das folgende Foto entstanden (nein, von mir am Boden gibts weder ein Foto noch ein Video, die Kamera, die auf meiner Schulter war, war auch nicht an).

Das Video für den Gottesdienst wird auf jeden Fall spannend, das kann ich euch nach diesem aufregenden Dreh schon versprechen!

Liebe Grüße,
Eva


 

Constanze • 17. 11. 2009 • 11:22 Uhr

...ein Rätsel...

während der gestrigen Probe sind wir auf eine kleine Eigenheit unseres lieblings Leih-Gitarristen Mario gestoßen...der spielt nämlich nicht wie manch anderer vom Blatt. aber auch nicht enfach aus dem Kopf, nein, in unbeobachteten Momenten schreibt er sich die Akkorde auf, spielt also alle Lieder von EINEM blatt...und das hoffentlich in der richtigen reihenfolge...Titel schreibt er nämlich keine dazu...
Jetzt das Rätsel: Es gilt das Lied, von Marios Zettel zu erkennen...Antworten bitte ins Gästebuch...
Der Gewinner bekommt einen Bühnen/Mikroplatz beim Chill-Out und ein exklusives Meet-and-Greet mit der Band danach...na wenn das nicht einen Versuch wert ist...
lieGrü Stanzl


 

Seite 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... von 78
oder alle Einträge anzeigen